Wie gelingt gute Kommunikation?

Gute Kommunikation gelingt, wenn sie klar, offen, glaubhaft und authentisch ist. Kommunizieren zufriedene, authentische Menschen miteinander, funktioniert es auch gut mit der Kommunikation. Meistens jedenfalls.

Die Stimme spiegelt die Seele

Überzeugungskraft kommt von innen und baut darauf auf. Steht die Verbindung zu diesen Ressourcen wird dies auch durch die Stimme transportiert. Dadurch klingt sie kraftvoll, positiv und motivierend. Der Klang der Stimme ersetzt das visuelle Bild und bildet die Grundlage für jede Vorstellungskraft. Die Ohren des Zuhörers ersetzen seine Augen. Etwas schönem, freudvollem „hört“ man eben länger zu. Ist der Sprecher gut gelaunt, zufrieden und von seiner Sache im positiven Sinne überzeugt, kann der Zuhörer das auch hören. Somit ist der Weg zu einem positiven Gesprächsverlauf geebnet.

Empfehlung für eine gute zwischenmenschliche Kommunikation

Das Verhalten der anderen können Sie nicht verändern. Doch haben Sie die Wahl, selbst an Ihren Einstellungen zu arbeiten, so dass Sie selbst zu mehr Zufriedenheit finden und damit frei von fremden Bewertungen und vom Verhalten der anderen werden.

Zwei wichtige Merkmale, funktionierender Kommunikation:

  • Anstatt einer überhöhten Erwartungshaltung anderen gegenüber könnten Sie ICH-Botschaften senden, indem Sie über sich selbst und ihre Gefühle sprechen. Verzichten Sie auf Vorwürfe (DU hast … gesagt, gemacht, etc.), da das „DU“ es als Angriff empfindet. Der Ausdruck ehrlicher Gefühle hingegen baut die Brücke zu einem gegenseitigen Verstehen.
  • Seien Sie immer ehrlich und äußern Sie Ihrem Gegenüber ihre Bedürfnisse und Wünsche, egal welche Ängste Sie haben. Mit Offenheit und Authentizität schaffen Sie Vertrauen.
(Copyright www.humano-coaching.de)
Wer schreibt hier?Belinda Romero, Nürnberg
Belinda Romero arbeitet mit der CQM-Methode in vielen Bereichen. Sie bietet ursachenorientierte Analyse und Balancierung im Energie- und Informationsfeld zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens. Dies betrifft alle damit in Resonanz stehenden Bereiche: Familie, berufliches Umfeld, Beziehungen, Wohn- und Lebensverhältnisse, Psychosomatik, Einflüsse der Umwelt, vorgeburtliche Faktoren, Lernsituationen und Prüfungen, Partnersuche und alle Formen von Orientierungs- und Umbruchsprozessen im Leben.

Der Vorgang der Analyse und Neutralisierung von Blockaden ist berührungslos. Sie hat Erfahrungen als Betriebswirtin, Gründerin einer Internetredaktion, Trainerin in der beruflichen Neuorientierung, Beraterin in der Vermarktung von Personalentwicklungsinstrumenten, Leitung von Selbsterfahrungseminaren, ist ausgebildete Coach, Familienaufstellerin und Persönlichkeitsanalystin nach der astrologisch-psychologischen Huber-Methode.

(https://www.humano-coaching.de)